CeBIT Preview 2016 in München

Jedes Jahr findet in München die CeBIT-Preview statt, auf welcher wenige Wochen vor der CeBIT in Hannover Neuheiten und Trends speziell für Journalisten vorgestellt werden. Auf der diesjährigen Preview im Sofitel in München war erstmals auch die Alexander Thamm GmbH als Data Science Startup vertreten.

In einem 10 minütigen Vortrag präsentieren der CEO Alexander Thamm und der Sales Director Nadiem von Heydebrand die erste echte Data Science Beratung im deutschsprachigen Raum. Für die erfolgreiche Umsetzung von Data Science Projekten hat die Alexander Thamm GmbH ein neuartiges und ganzheitliches Vorgehen entwickelt, den Datenkompass. Mit dem Datenkompass ist fast alles vorhersehbar – auch Fußballspiele. Die Big Data und Data Science Projekte der Alexander Thamm GmbH lassen sich dabei grundsätzlich in 6 Themenfelder einteilen: Predictive Maintenance, Cost-Down & Quality Analytics, Internet of Things, Risk & Fraud Scoring, Smart Reporting und 360 Customer Journey. Data Science und Analytics haben bereits ihren Nutzen bewiesen und können schon heute in real-time analysiert werden. Zukünftig wird Data Science die Basis für innovative Produkte und neue Geschäftsmodelle sein. Ein mögliches Ziel ist beispielsweise die Sicherheit beim Autofahren durch Data Science erheblich zu erhöhen. Schon heute hilft die Alexander Thamm GmbH einem deutschen Automobilhersteller, Pannen frühzeitig zu erkennen und zu verhindern.

Im Anschluss an den Vortrag konnten sich die Journalisten am Stand der Alexander Thamm GmbH weitere Beispiele zu Data Science Projekten geben lassen und Fragen rund um die Themen Big Data, Analytics und Digitalisierung stellen. Der Bayrische Rundfunk veröffentlichte beispielsweise im Anschluss einen Bericht über die CeBIT Preview 2016 und die Alexander Thamm GmbH: http://www.br.de/themen/ratgeber/inhalt/computer/cebit-2016-preview-100.html

Tags

top