AT_Logo

#InsideAT – Unser neuer Teamlead Data Science Johannes Pöppelmeyer

von | 6. Oktober 2021 | [at] News

In unserer #InsideAT Serie stellen wir regelmäßig neue Mitarbeiter vor. Heute ist Johannes Pöppelmeyer an der Reihe. Er startet bei uns als Senior Principal Data Scientist – im Interview erzählt er uns, was ihn dazu getrieben hat, welchen Background er hat und wie er sein Leben neben der Arbeit am liebsten verbringt.

Welche Position übernimmst du bei AT?

Ich übernehme eine Teamlead Position mit Fokus Data Science im Tribe NDR

Wie bist du auf AT aufmerksam geworden?

2017 habe ich während meiner Elternzeit das Thema Data Science wiederentdeckt und mich immer mehr damit beschäftigt. Wiederentdeckt, weil ich zwar mit Data Analytics meinen Job gestartet hatte, mich im Laufe der Jahre aber fachlich davon entfernt hatte. 2019 habe ich dann den Entschluss gefasst, den Job zu wechseln, und nach Unternehmen Ausschau gehalten, bei denen ich das Thema Data Science mit meinen Erfahrungen als Team- und Projektleiter kombinieren konnte.

Wieso hast du dich für AT entschieden?

Mich überzeugt die Vision, aus Daten echten Mehrwert zu generieren, die auch durch viele industrielle Use Cases authentisch vermittelt wird. Außerdem haben mir die Vorstellungsgespräche sehr gut gefallen. Ich hatte vor allem den Eindruck, mit meinen Gesprächspartnern auf einer Wellenlänge zu sein. Der Eindruck hat sich in den ersten Tagen bestätigt.

Worauf freust du dich am meisten?

Am meisten freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit vielen interessanten Kolleginnen und Kollegen. Außerdem auf den Kontakt mit unseren Kunden.

Was hast du vorher gemacht?

Zuvor war ich in der Automobil-/Nutzfahrzeugindustrie als Projektleiter für Infotainment und Connected Car-Entwicklungen zuständig.

Wo bist du geboren und aufgewachsen?

Ich komme aus Essen im Ruhrgebiet und bin dort aufgewachsen.

Was machst du in deiner Freizeit?

Ich bin leidenschaftlicher Musiker und spiele Jazz Piano. Vielleicht ergeben sich ja einige AT-Jam Sessions oder ein Bandprojekt.
Ansonsten koche ich gerne und bin bei uns meistens fürs Essen zuständig.

Was war als Kind dein Traumberuf?

Senior Principal Data Scientist

Welches Buch hast du als letztes gelesen?

Der Lärm der Zeit von Julian Barnes, ein Roman über den Komponisten Schostakowitsch, bei dem es um die Freiheit von Kunst/Musik/Meinung in autoritären Regimen geht. Außerdem Bill Gates‘ How to avoid a climate desaster.
Ich freue mich auf Crossroads von Jonathan Franzen, das im Oktober erscheint. 

Auf was könntest du im Reisekoffer auf keinen Fall verzichten?

Ein paar gute Bücher, wobei ich überlege, auf Kindle o.ä. umzusteigen.

<a href="https://www.alexanderthamm.com/de/blog/author/at-redaktion/" target="_self">[at] REDAKTION</a>

[at] REDAKTION

Unsere AT Redaktion besteht aus verschiedenen Mitarbeitern, die mit größter Sorgfalt und nach Bestem Wissen und Gewissen die entsprechenden Blogartikel ausarbeiten. Unsere Experten aus dem jeweiligen Fachgebiet versorgen Sie regelmäßig mit aktuellen Beiträgen aus dem Data Science und AI Bereich. Wir wünschen viel Freude beim Lesen.