AT_Logo

#InsideAT – Unser neuer Data Engineer Zdravko Yanakiev

von | 22. März 2021 | [at] News

In unserer #InsideAT Serie stellen wir regelmäßig neue Mitarbeiter vor. Heute ist Zdravko Yanakiev an der Reihe. Er startet bei uns als Data Engineer – im Interview erzählt er uns, was ihn dazu getrieben hat, welchen Background er hat und wie er sein Leben neben der Arbeit am liebsten verbringt.

Welche Position übernimmst du bei [at]?

Ich starte bei [at] als Data Engineer in Leipzig.

Wie bist du auf [at] aufmerksam geworden?

Bei meiner Jobsuche auf LinkedIn bin ich auf eine [at]-Stellenanzeige gestoßen. Die Möglichkeit, mehr Berufserfahrungen in meinem Lieblingsgebiet der KI zu sammeln, hat sofort mein Interesse geweckt.

Wieso hast du dich für [at] entschieden?

Da spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Zum einen hat mir das Team einen sehr freundlichen und sympathischen Eindruck gemacht. Zum anderen habe ich großes Interesse an KI als Spielfeld für Innovationen. Und auch mein Arbeitslatz in Leipzig ist ein wichtiger Faktor für meine Entscheidung – Leipzig ist eine meiner Lieblingsstädte.

Worauf freust du dich am meisten?

Ich freue mich auf die abwechslungsreichen Aufgaben bei Projekten für verschiedene Kunden sowie darauf, meine Fachkenntnisse zu vertiefen.

Was hast du vorher gemacht?

Ich habe Informatik an der TU Dresden studiert. Während meines Studiums arbeitete ich als Werkstudent in der Softwareentwicklung sowie als Hilfskraft an einem KI-Forschungsinstitut.

Wo bist du geboren und aufgewachsen?

Ich bin in Sofia, Bulgarien geboren. Nach dem Gymnasium zog ich dann fürs Studium nach Dresden.

Was machst du in deiner Freizeit?

Ich sammle und höre gerne Schallplatten. Ich reise, wandere und besuche Konzerte sehr gerne. In letzter Zeit schaue ich mir aber eher Filme oder Serien an oder spiele auf meiner Switch-Konsole.

Was war dein bisher liebstes Reiseziel und wohin möchtest du auf jeden Fall noch reisen?

Ich fand es traumhaft, Rom im Mai zu besichtigen. Auf jeden Fall möchte ich aber in der Zukunft auch exotischere Ziele außerhalb Europas kennenlernen, zum Beispiel Japan.

Was ist dein Lieblingsfilm? / Lieblingsserie?

Meine Lieblingsserie ist „Twin Peaks“ vom amerikanischen Regisseur David Lynch. Eine unglaubliche surreale Atmosphäre mit einem himmlischen Soundtrack.

Welches Buch hast du als letztes gelesen?

„Fiktionen“ von Jorge Luis Borges – eine Sammlung von fantastischen Kurzgeschichten, die sich oft mit philosophischen Themen auseinandersetzen.

<a href="https://www.alexanderthamm.com/de/blog/author/at-redaktion/" target="_self">[at] REDAKTION</a>

[at] REDAKTION

Unsere AT Redaktion besteht aus verschiedenen Mitarbeitern, die mit größter Sorgfalt und nach Bestem Wissen und Gewissen die entsprechenden Blogartikel ausarbeiten. Unsere Experten aus dem jeweiligen Fachgebiet versorgen Sie regelmäßig mit aktuellen Beiträgen aus dem Data Science und AI Bereich. Wir wünschen viel Freude beim Lesen.

Das könnte Sie auch interessieren