AT_Logo

#InsideAT – Unser neuer Senior Data Engineer Samir Wafa

von | 25. Mai 2018 | [at] News

Auch heute stellen wir in unserer #InsideAT Serie wieder einen neuen Mitarbeiter vor. Mit Samir Wafa begrüßen wir einen neuen Senior Data Engineer am Standort München. In dem Interview erfahrt ihr, was Samir vorher gemacht hat, was das letzte Buch war, das er gelesen hat und wofür er mitten in der Nacht aufstehen würde.

1. Welche Position übernimmst du bei AT?

Ich übernehme die Position „Senior Data Engineer“ bei AT.

2. Wie bist du auf AT aufmerksam geworden?

Durch gemeinsame Projekte mit der „digatus Software GmbH“.

3. Wieso hast du dich für AT entschieden?

 Ich habe mich für AT entschieden, da ich sehr begeistert bin von allem was das Unternehmen bis jetzt geschafft hat und da ich die Kollegen super finde.

4. Worauf freust du dich am meisten?

Auf neue spannende Challenges und Projekte.

5. Was hast du vorher gemacht?

Vorher war ich der „Lead Software Architect“ bei der „digatus Software GmbH“.

6. Wo bist du geboren und aufgewachsen?

Ich bin in Kairo, Ägypten, geboren und gewachsen.

7. Was machst du in deiner Freizeit?

 Fußball spielen und lesen.

8. Was ist dein Lieblingsfilm? / Lieblingsserie?

Mein Lieblingsfilm ist „Pulp Fiction“

9. Welches Buch hast du als letztes gelesen?

„Norwegian Wood“ war das letzte Buch was ich gelesen habe.

10. Wofür würdest du mitten in der Nacht aufstehen?

Um ein „Coding“ Problem zu lösen, wenn mir die Lösung mitten in der Nacht einfällt.

Samir, vielen Dank für das Interview und herzlich Willkommen im AT-Team!

 

 

 

[note size=“big“]Ihr interessiert euch für eine Tätigkeit als Data Engineer? Dann werft auf jeden Fall einen Blick auf unsere aktuellen Stellenausschreibungen.[/note]
Stellenanzeigen

 

<a href="https://www.alexanderthamm.com/de/blog/author/michaela/" target="_self">Michaela Tiedemann</a>

Michaela Tiedemann

Michaela Tiedemann ist seit den jungen Startup Tagen der Alexander Thamm GmbH mit im Team. Sie hat die Entwicklung vom schnelllebigen, spontanen Startup hin zum erfolgreichen Unternehmen aktiv mitgestaltet. Mit der Gründung einer eigenen Familie begann für Michaela Tiedemann dann parallel dazu ein ganz neues Kapitel. Den Job an den Nagel zu hängen, kam für die frisch gebackene Mutter aber nicht in Frage. Stattdessen entwickelte sie eine Strategie, wie sie ihre Stelle als Chief Marketing Officer mit ihrer Rolle als Mutter in Einklang bringen kann.