#InsideAT – Unser neuer Principal Data Scientist Sebastian Seiffert

von | 14. Januar 2022 | #InsideAT

In unserer #InsideAT Serie stellen wir regelmäßig neue Mitarbeiter vor. Heute ist Sebastian Seiffert an der Reihe. Er startet bei uns als Teamlead Data Science – im Interview erzählt er uns, was ihn dazu getrieben hat, welchen Background er hat und wie er sein Leben neben der Arbeit am liebsten verbringt.

Welche Position übernimmst du bei [at]?

Ich starte als Teamlead im Tribe von Marcel Weifels

Wie bist du auf [at] aufmerksam geworden?

Ich denke, wenn man sich im deutschsprachigen Raum mit dem Thema Data Science beschäftigt kommt man um AT nicht rum.

Wieso hast du dich für [at] entschieden?

Weil AT in den letzten Jahren vieles richtig gemacht hat und ich dabei helfen will, dass das mindestens so bleibt.

Worauf freust du dich am meisten?

Mit tollen Menschen an spannenden Projekten zu arbeiten. Außerdem habe ich gehört, dass das Abendprogramm meist auch ganz gut sein soll.

Was hast du vorher gemacht?

Meine letzten Station war eine Firma aus dem RegTech Bereich. Hier habe ich als Senior Data Scientist geholfen, das Data-Science-Team und -Geschäft aufzubauen.

Wo bist du geboren und aufgewachsen?

In Stuttgart. Und ja, man hört das auch.

Was machst du in deiner Freizeit?

Wandern, campen und Snowboard- / Skifahren. Und Musik find ich sehr wichtig.

Was war dein bisher liebstes Reiseziel und wohin möchtest du auf jeden Fall noch reisen?

Ich habe eine Zeit lang in New York City gelebt. Da gehe ich auch immer wieder gerne hin. Als nächstes möchte ich gerne nach Südostasien.

Was war als Kind dein Traumberuf?

Rettungssanitäter oder Koch

Was ist dein Lieblingsfilm? / Lieblingsserie?

Reservoir Dogs und Battlestar Galactica.

Wie würdest du dich in einem Satz beschreiben?

Weltgewandter Wissenschaftler mit borderline-prolliger Hands-On Attitüde

Was sind deine drei wichtigsten Arbeitsutensilien?

Mechanische Tastatur, ein gescheites Display und ANC Kopfhörer.

Welches Buch hast du als letztes gelesen?

„A Thousand Brains: A New Theory of Intelligence“ von Jeff Hawkins

Auf was könntest du im Reisekoffer auf keinen Fall verzichten?

EBook-Reader und Erste Hilfe Tasche

Was war früher dein liebstes Schulfach?

Philosophie und Biologie

Wofür würdest du mitten in der Nacht aufstehen?

Alles, was spannender als Schlafen ist. Also alles.

Was hast du immer bei dir in der Tasche dabei?

Ein Feuerzeug.

<a href="https://www.alexanderthamm.com/de/blog/author/at-redaktion/" target="_self">[at] REDAKTION</a>

[at] REDAKTION

Unsere AT Redaktion besteht aus verschiedenen Mitarbeitern, die mit größter Sorgfalt und nach Bestem Wissen und Gewissen die entsprechenden Blogartikel ausarbeiten. Unsere Experten aus dem jeweiligen Fachgebiet versorgen Sie regelmäßig mit aktuellen Beiträgen aus dem Data Science und AI Bereich. Wir wünschen viel Freude beim Lesen.

0 Kommentare