#InsideAT – Unsere neue Content & Social Media Managerin Juliane Menge

von | 9. März 2021 | [at] News

In unserer #InsideAT Serie stellen wir regelmäßig neue Mitarbeiter vor. Heute ist Juliane Menge an der Reihe. Sie startet bei uns als Content & Social Media Managerin – im Interview erzählt sie uns, was sie dazu getrieben hat, welchen Background sie hat und wie sie ihr Leben neben der Arbeit am liebsten verbringt.

Welche Position übernimmst du bei AT?

Ich starte bei AT als Content & Social Media Manager.

Wie bist du auf AT aufmerksam geworden?

Ich bin ganz klassisch über eine LinkedIn-Stellenanzeige auf AT gestoßen – beim Stichwort KI war dann meine Aufmerksamkeit geweckt 😉

Wieso hast du dich für AT entschieden?

Dafür waren mehrere Faktoren ausschlaggebend, vor allem aber die AT-Kultur (die in zahlreichen Mitarbeiterbewertungen gelobt wurde) und das spannende Tätigkeitsfeld des Unternehmens.

Worauf freust du dich am meisten?

Auf vieles, am meisten darauf, die neuen Kollegen kennenzulernen, tiefer in technische Themen einzusteigen und (hoffentlich) viel Neues dazuzulernen.

Was hast du vorher gemacht?

Die letzten 2,5 Jahre habe ich in einer Münchner PR-Agentur gearbeitet, dabei mit starkem Fokus auf Content Management und B2B-Technologien. Zuvor habe ich in Regensburg Internationale Volkswirtschaftslehre studiert.

Wo bist du geboren und aufgewachsen?

Geboren bin ich in Starnberg, dort habe ich aber nie gelebt. Aufgewachsen bin ich dann im Münchner Umland. Meine Familie kommt aber ursprünglich aus Thüringen (bzw. Nordrhein-Westfalen).

Was machst du in deiner Freizeit?

Ich bin gerne draußen (z.B. zum Wandern, am liebsten mit Freunden), mache Sport (u.a. Yoga und Bouldern) und koche sehr gerne.

Was war dein bisher liebstes Reiseziel und wohin möchtest du auf jeden Fall noch reisen?

Mit ganz großem Abstand Japan, das mich so sehr fasziniert hat, dass es auch wieder eine meiner nächsten Reisen werden wird. Ansonsten möchte ich gerne mal nach Korea und China reisen oder ins Baltikum. Aber eigentlich fast überall hin 😉

Was sind deine drei wichtigsten Arbeitsutensilien?

Auf meinem Schreibtisch stehen/liegen eigentlich immer Brille, Kaffee und Notizbuch.

Wofür würdest du mitten in der Nacht aufstehen?

Mein Schlaf ist mir heilig, aber ich würde in jedem Fall aufstehen, wenn meine Familie oder meine Freunde mich brauchen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Data Navigator Newsletter

Weitere Blogartikel die Sie interessieren könnten