#InsideAT – Unser neuer Teamlead DevOps Engineer Michael Gilles

von | 14. April 2022 | #InsideAT

In unserer #InsideAT Serie stellen wir regelmäßig neue Mitarbeiter vor. Heute ist Michael Gilles an der Reihe. Er startet bei uns als Senior Principal DevOps Engineer – im Interview erzählt er uns, was ihn dazu getrieben hat, welchen Background er hat und wie er Leben neben der Arbeit am liebsten verbringt.

Welche Position übernimmst du bei [at]?

Ich übernehme die Position eines Teamlead DevOps Engineer.

Wie bist du auf [at] aufmerksam geworden?

Ein Kollege aus einem gemeinsamen früheren Projekt, der schon bei [at] ist, hat mich angesprochen.

Wieso hast du dich für [at] entschieden?

Alle Personen, mit denen ich in den Interviews sprechen durfte, waren sehr offen und ehrlich. Der Aspekt der Nachhaltigkeit auf den bei [at] großen Wert gelegt wird, war und ist mir ebenfalls sehr wichtig.

Worauf freust du dich am meisten?

Am meisten freue ich mich darauf Euch alle kennenzulernen und viele, die meisten oder gar alle von Euch auch persönlich zu treffen.

Was hast du vorher gemacht?

Ich war Client Manager (auch bekannt als Account- oder Vertragsmanager) – dabei zuständig für alle nicht technischen Aufgaben wie Kundenbetreuung, Vertragserfüllung und -interpretation, Service Request Management, Governance, Finanzen und Rechnungen.
Zudem war ich Teamlead für die Account Business Operation der Schweiz zuständig.

Wo bist du geboren und aufgewachsen?

Ich bin im Hegau geboren und aufgewachsen – eine wunderschöne Landschaft in der Nähe des Bodensees. Die Hegauberge auch das „Kegelspiel“ Gottes liegen ca. 20min zum Bodensee, knapp eine Stunde zu den Alpen, und 15min von der Schweiz entfernt, nur das Meer ist etwas weiter…

Was machst du in deiner Freizeit?

Ich koche gerne, und denke auch mittlerweile recht gut. Zudem betätige ich mich gerne sportlich (Laufen, Radfahren, Gym …), allerdings hat die Regelmässigkeit in der Pandemie etwas gelitten.

Was war dein bisher liebstes Reiseziel und wohin möchtest du auf jeden Fall noch reisen?

Kanada hat mich fasziniert, die endlosen Wälder, einsame Straßen, und wilde Tiere zu erleben und gleich daneben die belebten Großstädte. Reizen würde mich noch Australien.
Ansonsten liebe ich Sonne, Strand und Meer.

Was ist dein Lieblingsfilm? / Lieblingsserie?

Der Film meiner Jugend, Star Wars  (aber nur die Teile 4-6 J).
Die Lieblingsserie wechselt dank Netflix und Co.

Was sind deine drei wichtigsten Arbeitsutensilien?

PC, Handy und Kaffee.

Welches Buch hast du als letztes gelesen?

Zum Abschalten lese ich ganz gerne Fantasy, als letztes habe ich die EPIC Trilogie gelesen.

Auf was könntest du im Reisekoffer auf keinen Fall verzichten?

Auf meinen kindle, Sonnenbrille und -creme.

Was war früher dein liebstes Schulfach?

Ich mochte Mathe und Physik.

0 Kommentare