AT_Logo

#InsideAT – Unser neuer Werkstudent Marlon Gehlenborg

von | 14. April 2021 | [at] News

In unserer #InsideAT Serie stellen wir regelmäßig neue Mitarbeiter vor. Heute ist Marlon Gehlenborg an der Reihe. Er startet bei uns als Werkstudent – im Interview erzählt er uns, was ihn dazu getrieben hat, welchen Background er hat und wie er sein Leben neben der Arbeit am liebsten verbringt.

Welche Position übernimmst du bei AT?

Ich habe die Möglichkeit bei AT meine Masterarbeit zu schreiben und arbeite deshalb gleichzeitig in dem Projekt als Data Science Werkstudent.

Wie bist du auf AT aufmerksam geworden?

Ich wusste, dass ich meine Masterarbeit im Bereich Data Science schreiben möchte und bin deshalb schnell über das Internet auf AT aufmerksam geworden. Darüber hinaus kennt meine Professorin das Unternehmen und hat mich neben meiner eigenen Recherche auf AT aufmerksam gemacht.

Wieso hast du dich für AT entschieden?

Bei AT basiert die Kernkompetenz auf der Wertschöpfung aus Daten, während dies bei vielen anderen Unternehmen nur ein kleiner Bereich ist. Sowohl diese Expertise als auch die Möglichkeit mit Unternehmen aus vielen unterschiedlichen Branchen zusammenzuarbeiten, finde ich sehr interessant. Darüber hinaus wurde ich seit dem ersten Kontakt zu AT sehr herzlich begrüßt und fühlte mich direkt wohl, weshalb meine Wahl schnell getroffen war.

Worauf freust du dich am meisten?

Ich freue mich am meisten auf die Zusammenarbeit im Team und darauf, sympathische neue Menschen kennenzulernen. Auch wenn zur Zeit von Corona vieles nicht möglich ist, hoffe ich an einigen coolen Events teilnehmen zu können und ab und zu die grandiose Aussicht aus dem Büro genießen zu können.

Was hast du vorher gemacht?

Ich habe zuvor Sozio-Informatik an der TU Kaiserslautern studiert und bin jetzt für meine Masterarbeit nach München gezogen. Ich habe außerdem zwischen Bachelor und Master ein halbes Jahr in Berlin gelebt und dort für ein Mitglied des Deutschen Bundestages im Themenbereich Künstliche Intelligenz gearbeitet.

Wo bist du geboren und aufgewachsen?

Ich bin in Oldenburg (Niedersachsen) geboren und aufgewachsen.

Was machst du in deiner Freizeit?

Meine Freizeit verbringe ich bei gutem Wetter gerne draußen im Park oder in den Bergen und treffe mich mit Freunden auf ein gemütliches Bier oder eine Runde Frisbee oder Kartenspiele. Ich fahre gerne Mountainbike, auch wenn ich in letzter Zeit leider selten dazu gekommen bin. Ansonsten bin ich auch immer für einen entspannten Spieleabend zu haben.

Was war dein bisher liebstes Reiseziel und wohin möchtest du auf jeden Fall noch reisen?

Ich reise sehr gerne ans Mittelmeer, insbesondere nach Kroatien, weil das klare Wasser dort wunderschön ist und sich ideal zum Schnorcheln / Tauchen anbietet. Ich würde sehr gerne einmal nach Island und auf die Azoren-Inseln reisen, um mir die beeindruckende Natur dort anzuschauen.

Was war als Kind dein Traumberuf?

Ich wollte Archäologe werden und in der Wüste Dinosaurier-Knochen ausgraben.

Was ist dein Lieblingsfilm? / Lieblingsserie?

Mein Lieblingsfilm ist ganz klar Herr der Ringe und meine Lieblingsserie wohl Supernatural, wobei es auch viele andere gute Serien gibt.

Wie würdest du dich in einem Satz beschreiben?

Ich habe eine Leidenschaft für schlechte Wortwitze und bin ein sehr entspannter Typ, den man schwer aus der Ruhe bringen kann.

Das könnte Sie auch interessieren