#InsideAT – Unsere neue Werkstudentin Lara Finkmann

von | 31. Oktober 2022 | #InsideAT

In unserer #InsideAT Serie stellen wir regelmäßig neue Mitarbeiter vor. Heute ist Lara Finkmann an der Reihe. Sie startet bei uns als Werkstudentin im HR – im Interview erzählt sie uns, was sie dazu getrieben hat, welchen Background sie hat und wie sie ihr Leben neben der Arbeit am liebsten verbringt.

Welche Position übernimmst du bei [at]?

Ich starte als Werkstudentin im HR.

Wie bist du auf [at] aufmerksam geworden?

Ein Freund von mir arbeitet bereits bei [at] und hat mir von der Stellenausschreibung erzählt.

Wieso hast du dich für [at] entschieden?

Das Teamklima, die Arbeitsatmosphäre und die Unternehmenskultur bei [at] hat mich direkt überzeugt.

Worauf freust du dich am meisten?

Ich freue mich sehr darauf tiefer in die Facetten des HR einzusteigen und vor allem auf die Zusammenarbeit mit meinem neuen Team.

Was hast du vorher gemacht?

Nachdem ich meinen Bachelor in Wirtschaftspsychologie abgeschlossen habe, studiere ich jetzt klinische Psychologie im Master. In diversen Werkstudententätigkeiten durfte ich Erfahrungen im Eventmanagement, der Pädagogik und im Recruiting sammeln.

Wo bist du geboren und aufgewachsen?

Ich bin zwar in Stuttgart geboren aber in Wolnzach (ein kleiner Ort zwischen München und Ingolstadt) aufgewachsen.

Was machst du in deiner Freizeit?

In meiner Freizeit bin ich am liebsten am Reisen und in der Natur unterwegs z. B. beim Wandern oder Ski fahren. Oft findet man mich auch beim Torten backen in der Küche.

Was war dein bisher liebstes Reiseziel und wohin möchtest du auf jeden Fall noch reisen?

Meine Lieblingsländer sind Island und Australien. Ganz oben auf meiner Liste der nächsten Reiseziele stehen Kanada und Skandinavien.

Was war als Kind dein Traumberuf?

Ich wollte Tierärztin werden.

Was ist dein Lieblingsfilm? / Lieblingsserie?

Mein Lieblingsfilm ist The notebook.

Welches Buch hast du als letztes gelesen?

Das letzte Buch, das ich gelesen habe war:Think like a monk – Jay Shetty

Was war früher dein liebstes Schulfach?

Am meisten habe ich mich immer auf den Sportunterricht gefreut.

Wofür würdest du mitten in der Nacht aufstehen?

Um in die Berge zum Skifahren zu fahren oder den Sonnenaufgang anzuschauen.

0 Kommentare