AT_Logo

CouchDB

CouchDB: Was ist das und wozu wird es verwendet?

CouchDB ist eine NoSQL-Lösung bzw. eine dokumentenorientierte Datenbank, in der alle Dokumentenfelder als Schlüsselwert-Tabellen gespeichert werden. Bei diesen Dokumentenfeldern handelt es sich um einfache Schlüsselwerte, Wertepaare, Listen oder Tabellen. Die Software bricht mit traditionellen Datenbanken, denn sie bietet zahlreiche Vorteile, wie zum Beispiel: 

  • mehrere Bibliotheken 
  • das Dokumentenformat JSON 
  • schnelles Abrufen und Indizieren 
  • REST-ähnliches Löschen, Abrufen und Aktualisieren von Dokumenten sowie Einfügen von Texten 
  • einfache Datenbankreplikation über mehrere Server 

Die Software unterstützt Sie beim Zugriff auf Ihre Daten – wo auch immer sie benötigt werden. Dies wird erreicht, indem die Clients mithilfe eines Couch-Replikationsprotokolls in verschiedene Produkte und Projekte innerhalb der Computerumgebung implementiert werden.  
 
Mithilfe der weltweit verteilten Servercluster können Sie über Webbrowser auf Mobiltelefone zugreifen. Sie können Clientdaten entweder bei führenden Cloud-Anbietern oder auf den eigenen Servern der Clients sicher speichern. Die nativen und internetfähigen Anwendungen des Clients werden durch binäre Daten und JSON unterstützt.  
 
Es gibt ein Replikationsprotokoll, mit dem ein nahtloser Datenfluss zwischen den Serverclustern und den Webbrowsern und Mobiltelefonen sichergestellt wird. Im Gegenzug ermöglicht es die Offline-Erstbenutzererfahrung bei gleichzeitiger Beibehaltung einer hohen Zuverlässigkeit und Leistung.  
 
Entwickler können mit MapReduce (optional) und der entwicklerfreundlichen Abfragesprache den umfassenden, effizienten und einfachen Datenabruf noch weiter verbessern. Die Verwendung ist kostenlos, Open-Source, und die aktuellen Daten des Clients lassen sich ganz einfach in die Software integrieren.  
 
Die Infrastruktur ist so aufgebaut, dass es bezüglich der Clients keine Sperrung durch die Anbieter geben wird. Sie verleiht den Clients außerdem Kontrolle über die Software sowie Flexibilität, da sie an die unterschiedlichen Anforderungen des Unternehmens angepasst werden kann. Das Offline First Mindset sorgt für eine effiziente Datensynchronisierung und garantiert, dass die Clients skalierbare, zuverlässige und langlebige Infrastrukturen aufbauen können.  
 
Es gibt Multi-Version Concurrency Control (MVCC), womit sichergestellt wird, dass die Clients alle Datenbanken ganz einfach gleichzeitig verwalten können. Daher wird die Software unabhängig von der Auslastung der Datenbank uneingeschränkt und mit voller Geschwindigkeit ausgeführt.  
 
Mit der Unterstützung aus der Open-Source-Community wird sichergestellt, dass stets eine zuverlässige und starke Grundlage vorhanden ist. Die Entwicklung wird ständig fortgesetzt, um den Clients einen kontinuierlichen Support und eine unvergleichliche Flexibilität zu bieten. Die Software wird immer wieder optimiert, um neue Technologien integrieren zu können.  
 
Durch die Architektur wird garantiert, dass die Clients ihre Datenbanken in mehrere Knoten partitionieren können. Mit der Verwendung dieser Software wird sichergestellt, dass der Client die Datenbank entweder replizieren oder horizontal partitionieren kann, um die Lese- und Schreibauslastung auszubalancieren. Diese Software ist also sehr hilfreich, wenn Sie installiert ist. 

Data Navigator Newsletter