AT_Logo

DataOps

DataOps ist eine kollaborative Praxis zur Verbesserung der Datenanalyse und -verwaltung. Mit dieser Software wird die Geschwindigkeit, Qualität und Agilität der Datenanalyse verbessert. Sie wird stetig als unabhängiger Ansatz für Datenpipelines und Architektur entwickelt. Ähnlich wie bei DevOps werden auch hier Silos aufgeschlüsselt, wodurch die Zusammenarbeit zwischen Datenwissenschaftlern, Unternehmern und Softwareentwicklern erleichtert wird, sodass die Daten des Unternehmens auf die effektivste Art und Weise genutzt werden, um die gewünschten Geschäftsergebnisse erzielen zu können.  

Die mithilfe von DevOps gewonnenen Informationen werden verwendet, um die Daten- 
verwaltung mithilfe von automatischen Systemen umzuwandeln, die der KI-Ära entsprechen und hohe Datenmengen maximieren. Die Software unterstützt eine breite Palette von Open-Source-Tools, und zwar von dem Moment an, in dem die Daten erstellt werden, und bis hin zu dem Zeitpunkt, an dem sie veraltet sind, wobei der Fokus auf der Verwendung von hohen Datenmengen liegt, um einen Mehrwert für die Unternehmen zu schaffen. Diese Methode umfasst zahlreiche Technologien und Datenpraktiken in einer einzigen integrierten Umgebung. Dabei kommen während des gesamten Datenlebenszyklus Fortschritts-Benchmarks zum Einsatz und ein erheblicher Teil des Prozesses wird durch Business Intelligence-Plattformen und Designs für Wachstum und Skalierbarkeit automatisiert.  

DataOps verbessert die Kommunikation von Datenflüssen zwischen Geschäftsleuten, Datenanalysten und anderen Interessenvertretern, um schneller einen Mehrwert erzielen und gleichzeitig die Nutzbarkeit der Daten in einem dynamischen Umfeld verbessern zu können. Die Software enthält Micro Services Architektur-Tools, Datenkurations-Tools und Open-Source-Software wie MapReduce, mit der unstrukturierte und strukturierte Daten miteinander kombiniert werden können. Mit DataOps wird gleichzeitig ein neuer Code erstellt und Datenanalyse-Pipelines über SPC überwacht, um schnell auf Anomalien reagieren und die Effizienz der Datenverarbeitung steigern zu können. 

Data Navigator Newsletter