AT_Logo

Künstliche Intelligenz (KI)

Bei Künstlicher Intelligenz handelt es sich um Computersysteme oder Maschinen, die über intelligentes, menschenähnliches Verhalten und Fähigkeiten verfügen und denen es deshalb möglich ist Aufgaben zu erfüllen, die normalerweise menschliche Intelligenz erfordern. Da der Begriff der Intelligenz komplex ist, hilft es, auf einer stufenlosen Skala zwischen schwacher und starker KI zu unterscheiden. Schwache KI bezieht sich auf Systeme, die in der Lage sind, eine eingeschränkte und spezifische Aufgabe auszuführen, zB. die Klassifizierung einer E-Mail als Spam.

Starke (Englisch „strong“ oder „general“) KI bezieht sich auf Systeme, die in der Lage sind, ein ganzes Spektrum von Aufgaben auszuführen, die menschliche Intelligenz erfordern, einschließlich visueller Wahrnehmung, verbaler Kommunikation, emotionaler Deutung und Empathie. Wir sind jedoch noch weit davon entfernt, starke KI zu schaffen. Die akademische Disziplin der KI versucht seit Jahrzehnten, intelligente Agenten und Maschinen zu schaffen, und es gibt verschiedene Ansätze, um dieses Ziel zu erreichen. Heute basiert die überwiegende Mehrheit der Versuche, KI zu erschaffen, auf Machine Learning-Methoden; diese stellen die erfolgreichsten Versuche dar. 

Der Begriff KI wird so inflationär verwendet, dass es schwer ist, zu erkennen, was die Leute eigentlich damit meinen. Das hat die bereits bestehende Verwirrung rund um KI aus zwei Gründen noch vergrößert: 

  • Künstliche Intelligenz bedeutet für verschiedene Menschen unterschiedliche Dinge. Es ist einerseits eine akademische Disziplin, andererseits ist es ein anzustrebendes Ziel, das sich auf Software oder Technologien bezieht, die eine bestimmte Eigenschaft aufweisen, aber noch vieles mehr. Als ein extrem weites Forschungsfeld ist es ziemlich zerstreut und die Personen, die an verschiedenen Teilaspekten arbeiten und versuchen das Thema zu erforschen, arbeiten nicht zusammen. 
  • Künstliche Intelligenz hat eine Menge an Berührungspunkten auch mit anderen Feldern und Themen. Sie ist verwandt mit Daten, Robotik, Philosophie, Ethik, Neurowissenschaften, Wissensverarbeitung, Deep Learning, natürlicher Sprachverarbeitung, maschinellem Lernen (ML) usw. Mit den enormen Fortschritten, die in der KI gemacht werden, hat sie auch zunehmend Auswirkungen auf politischer und gesellschaftlicher Ebene. An dieser Stelle wird auf die Diskussion, was KI ist, nicht weiter eingegangen. 

Mit der zunehmenden Komplexität von KI-Systemen werden diese in der Lage sein, mehr und mehr menschliche Aufgaben zu übernehmen und zu automatisieren. Das hat tiefgreifende Konsequenzen auf wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Ebene. Es wird oft gesagt, dass die früheren industriellen Revolutionen, angetrieben durch die Entwicklung der Dampfmaschine und gefolgt von der Erfindung der Elektrizität, uns mit Muskelkraft ausgestattet haben. Die Künstliche Intelligenz stattet uns hingegen mit Geisteskraft aus, d. h. mit Systemen, die in der Lage sind, Aufgaben auszuführen, die zutiefst menschliche Eigenschaften wie Kreativität und Wahrnehmung erfordern. 

Data Navigator Newsletter