#InsideAT – Unser neuer PR & Communication Manager Christoph Ruchlak

Unser neuer Kollege Christoph Ruchlak

In unserer #InsideAT Serie stellen wir regelmäßig neue Mitarbeiter vor. Heute ist Christoph Ruchlak an der Reihe. Er startet bei uns als PR & Communication Manager – im Interview erzählt er uns, was ihn dazu getrieben hat, welchen Background er hat und wie er sein Leben neben der Arbeit am liebsten verbringt.

Welche Position übernimmst du bei AT?

Ich bin im Bereich Marketing für PR und Kommunikation verantwortlich.

Wie bist du auf AT aufmerksam geworden? 

Ich war auf der Suche nach einem innovativen Unternehmen, das eine tolle Geschichte zu erzählen hat. So bin ich sehr schnell auf die Alexander Thamm GmbH gestoßen.

Wieso hast du dich für AT entschieden?

Mir hat von Anfang an die Erfolgsgeschichte des Unternehmens und der besondere Spirit imponiert. Daneben natürlich auch die Themen, mit denen sich das Unternehmen beschäftigt. Big Data und Künstliche Intelligenz sollten viel mehr öffentliche Beachtung finden. 

Worauf freust du dich am meisten?

Die Reputation des Unternehmens weiter zu erhöhen und den Wert sowie Nutzen von KI noch besser aufzuzeigen.

Was hast du vorher gemacht?

Nach dem Studium der Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre war ich in der Öffentlichkeitsarbeit beim Verband der Automobilindustrie und dann bei einem großen Zulieferer aus dem Münchner Umland tätig. In den letzten vier Jahren habe ich bei einer Unternehmensberatung für Kommunikation als Berater gearbeitet.

Wo bist du geboren und aufgewachsen?

Geboren bin ich in Eggenfelden. Aufgewachsen bin ich im schönen Burghausen in Oberbayern.

Was machst du in deiner Freizeit?

Ich lese gerne, spiele Karten und treibe etwas Sport. Am liebsten gehe ich aber zum Fischen.

Auf was könntest du im Reisekoffer auf keinen Fall verzichten?

Kontaktlinsen.

Was sind deine Lieblingsfilme?

Meine Lieblingsfilme sind „Heat“ und „Once upon a time in America“

Welches Buch hast du als letztes gelesen?

Der Aufstieg Ostasiens in die Weltpolitik.

Was war als Kind dein Traumberuf?

Ich wollte Fußballer werden.

Was war früher dein liebstes Schulfach?

Geschichte, Geographie und Sport

Was sind deine drei wichtigsten Arbeitsutensilien?

Stift, Block, Laptop

Wofür würdest du mitten in der Nacht aufstehen?

Ich stehe mitten in der Nacht zum Fischen auf.


Ihr interessiert euch auch für eine Tätigkeit bei Alexander Thamm? Dann werft auf jeden Fall einen Blick auf unsere aktuellen Stellenausschreibungen.

Tags

top