#InsideAT – Unsere neue Junior Sales Managerin Anita Breitwieser

#InsideAT unsere neue Mitarbeiterin Anita Breitwieser

In unserer #InsideAT Serie stellen wir regelmäßig neue Mitarbeiter vor. Heute ist Anita Breitwieser an der Reihe. Sie startet bei uns als Junior Sales Managerin – im Interview erzählt sie uns, was sie dazu getrieben hat, welchen Background sie hat und wie sie ihr Leben neben der Arbeit am liebsten verbringt.

Welche Position übernimmst du bei AT?

Ich werde für AT als Junior Sales Managerin arbeiten.

Wie bist du auf AT aufmerksam geworden? 

Wenn man im Bereich Data Science nach Arbeitgebern in München googelt, stößt man sehr schnell auf AT.

Wieso hast du dich für AT entschieden?

AT hat mich sowohl durch einen sehr guten Webauftritt überzeugt, als auch beim persönlichen Vorstellungsgespräch einen sehr professionellen Eindruck gemacht. Zudem ist der Ausblick von der Dachterrasse ein Traum. Die Perspektive hier einmal zu grillen, bereitet mir einfach Freude.

Worauf freust du dich am meisten?

Ich freue mich auf alle neue Erfahrungen und darauf, meinen Wissenshorizont fachlich und persönlich zu erweitern. Zudem freue ich mich darauf, neue Kollegen und Kunden kennenzulernen und spannende Themenbereiche zu bearbeiten.

Was hast du vorher gemacht?

Ich habe meinen Master in Soziologie gemacht und danach ein Jahr als Account Managerin im Bereich Marktforschung gearbeitet.

Wo bist du geboren und aufgewachsen?

Geboren und aufgewachsen bin ich im Schwobeländle (30 min von Stuttgart entfernt).

Was machst du in deiner Freizeit?

Ich halte mich generell lieber im Freien auf und lasse mich hier auch nicht von schlechtem Wetter in meiner Wohnung einsperren. Ich liebe es, meine Tage beim Angeln an oder auf dem Wasser zu verbringen. Als typische Münchnerin rufen mich im Winter wie auch im Sommer die Berge zum Snowboarden oder Wandern. Generell treibe ich gerne Sport (Laufen, Yoga) und bin leidenschaftliche Köchin.

Was war dein bisher liebstes Reiseziel und wohin möchtest du auf jeden Fall noch reisen?

Mein liebstes Reiseziel war definitiv Island. Unglaublich, wie viele Kontraste dieses Land bietet. Gletscher, Vulkankrater, geothermische Felder und Wasserfälle soweit das Auge reicht. Fast schon kitschig.

Was ist deine Lieblingsserie?

Peaky Blinders

Welches Buch hast du als letztes gelesen?

Not forgetting the whale (John Ironmonger) & Alone on the wall (Alex Honnold, David Roberts)

Wofür würdest du mitten in der Nacht aufstehen?

Um die dicken Fische zu angeln. Vor allem Zander fängt man als lichtscheues Wesen am besten nach Sonnenuntergang oder vor Sonnenaufgang.


Ihr interessiert euch auch für eine Tätigkeit bei Alexander Thamm? Dann werft auf jeden Fall einen Blick auf unsere aktuellen Stellenausschreibungen.


Stellenanzeigen

Tags

top