Connected Flipper

Connected Flipper

Mit dem vernetzten Flipper wird gezeigt, wie Digitalität funktionieren kann.

Herausforderung

Um Internet of Things greifbarer zu machen, besorgen wir uns ein uranaloges Produkt – einen Flipperautomaten Baujahr 1987. Ziel ist es, diesen Flipper zu vernetzen, Daten zu erheben und prädiktive Modelle dafür zu entwickeln.

Lösung

Mittels zweier Raspberry Pis können verschiedene Elemente des Flippers vernetzt werden und so Daten über Auslösung der Flipperarme und Bouncer in Echtzeit erhalten werden. Eine Kamera erhebt zusätzlich unstrukturierte Bilddaten bzgl. des aktuellen Spielstandes. Mit Machine Learning Algorithmen und maßgeschneiderten D3-Visualisierungen werden Spielverläufe analysiert und visualisiert.

Ergebnis

Das Spiel am Flipper wird in Echtzeit auf zwei Monitoren visualisiert. Eine Mustererkennung identifiziert den aktuellen Spielstand auf Basis der aufgenommenen Bilddaten.

Einen Eindruck von unserem Connected Flipper gibt es in diesem Video von MünchenTV:

https://www.youtube.com/watch?v=EByvw0YXeBA&t=31s

 

Erfahren Sie mehr über den Connected Flipper.

Kontaktanfrage

top