Brownfield vs. Greenfield – Jede Fabrik und jedes Unternehmen kann Teil der Industrie 4.0 werden.

Brownfield vs. Greenfield: Jedes Unternehmen, jede Fabrik und jeder Prozess kann im Rahmen der Industrie 4.0 digitalisiert werden

Smart Factory, Industrial Internet of Things oder vernetzte Produktion: Viele Konzepte, die im Rahmen von Industrie 4.0 beschrieben werden, klingen oft hoch theoretisch. Theorie und Praxis lassen sich in diesem Zusammenhang auch nicht immer perfekt in Einklang bringen. Ein grundlegender Unterschied, um den es im Folgenden gehen soll, ist der zwischen sogenannten „Greenfield-Projekten“ und „Brownfield-Anlagen“.

Weiterlesen

Innovator des Jahres 2018 in der Kategorie Digitalisierung – Über 10.000 Votings haben entschieden

Innovator des Jahres

Am 09. Mai 2018 war es endlich soweit – 18 Unternehmen bekamen im Wirtschaftsclub Düsseldorf den Preis „Innovator des Jahres 2018“ von DIE DEUTSCHE WIRTSCHAFT verliehen. Auch die Alexander Thamm GmbH durfte sich als einer der Gewinner des Preises freuen. Mehr als 200 Gäste verfolgten vor Ort die Bekanntgabe und anschließende Preisverleihung. Innovator des Jahres – Ehrung von innovativen Ideen Als größter Publikumspreis hat sich der Preis „Innovator des Jahres“ inzwischen fest in der deutschen Wirtschaft etabliert. Rund 80.000 Unternehmer wurden dazu eingeladen für ihren Favoriten in den verschiedenen sechs Kategorien abzustimmen. Bei dem Preis geht es vor allem darum, […]

Weiterlesen

Vernetzte Produktion am Beispiel der Transformation der Automotive-Branche

In Autos steckt heute zu einem großen Teil Software- und Daten-Know-how. Im Zuge dieser Entwicklung transformierten sich auch die Fertigungsprozesse. Die Automobil-Branche ist heute der Vorreiter für die vernetzte Produktion.

Unter dem Stichwort „Industrie 4.0“ fand in den letzten Jahren ein Transformationsprozess in der fertigenden Industrie statt. Genauer gesagt hält diese Entwicklung immer noch an und gewinnt immer mehr an Bedeutung, vor allem in Bezug auf die vernetzte Produktion. In vielerlei Hinsicht nimmt die Automobilbranche diesbezüglich eine Vorreiterrolle und als wichtigster Industriezweig in Deutschland eine Schlüsselrolle ein. Es gibt mehrere übergeordnete Ziele der Industrie 4.0 beziehungsweise für die vernetzte Produktion: die Flexibilität der Produktion zu erhöhen: „Produktion Losgröße Eins“ die Effizienz der einzelnen Prozesse zu optimieren: „Data Science in der Lackiererei“ die Produktivität der Anlagen und Maschinen zu maximieren und Ausfallzeiten […]

Weiterlesen

Erklärt: So funktioniert Unsupervised Machine Learning

Intelligente Programme, die sich selbst Spielregeln beibringen, sind beeindruckend. Die Methode, die hinter dieser Fähigkeit steckt, ist Unsupervised Machine Learning.

Unsupervised Machine Learning hilft – Es gibt bestimmte Aufgaben, die für Programmierer enorme Herausforderungen darstellen. Soll beispielsweise ein Programm geschrieben werden, das den optimalen Bewegungsablauf für Roboter steuert, stehen theoretisch unzählige Möglichkeiten zur Verfügung. Aber welche bringt die optimale Lösung? Mit herkömmlichen Programmiersprachen wie Python ist es fast unmöglich, so komplexe Aufgaben wie das autonome Bewegen von Robotern oder Autos zu programmieren. Dies ist eine ideale Aufgabe für Unsupervised Machine Learning – manchmal auch Unsupervised Learning oder kurz UL genannt. UL ist neben dem Supervised Machine Learning eine der aktuell wichtigsten Methoden aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz. Linktipp: In unseren […]

Weiterlesen

Supervised Machine Learning – So funktioniert „Überwachtes Maschinelles Lernen“

Supervised Machine Learning ist eine der am weitesten verbreiteten Formen von Machine Learning.

Was verbirgt sich hinter Supervised Machine Learning? Bislang war es einfach, generelle Unterschiede zwischen Menschen und Maschinen festzumachen. Menschen können aus Erfahrung oder anhand von Beispielen lernen, während Maschinen in der Regel „nur“ Anweisungen, sprich: Programmen folgen. Die Frage lautet daher: Können auch Maschinen aus Erfahrung oder anhand von einzelnen Beispielen lernen? Die Antwort auf diese Frage lautet: Ja. Und da kommt Supervised Machine Learning ins Spiel. „Erfahrungen“ liegen im Falle von Computern in Form von Daten beziehungsweise Data Sets vor. Machine Learning ist eines der derzeit wichtigsten Teilgebiete der Künstlichen Intelligenz. Dabei gibt es mehrere Methoden, die Maschinen ermöglichen […]

Weiterlesen

CIO, CTO, CDO und der Chief Data Officer – Welche Rollen sind entscheidend bei der Digitalisierung?

Welche Rollen sind im #Geschäftsführungsbereich heute und in Zukunft relevant: CIO, CTO, CDO oder der #ChiefDataOfficer? Wir haben uns mit den Rollen und Funktionen genauer beschäftigt…

„Digitalisierung ist Chefsache“ – Darum ist es nur folgerichtig, dass die Digitalisierung fest im Bereich der Geschäftsführung verankert ist. Heute ist allen Unternehmen klar, dass sie auf die ein oder andere Weise von der Digitalisierung betroffen sind und damit umgehen müssen. Wie jedoch der damit verbundene Wandel ganz praktisch organisiert wird, hängt sehr stark vom jeweiligen Unternehmen ab. Darum stellen sich Unternehmen vermehrt die Frage, mit welchen Funktionen die Digitalisierung am besten auf dem Executive Level vertreten sein sollte. Welche Rolle spielen CIO, CTO, CDO oder der Chief Data Officer? Um für mehr Klarheit zu sorgen, haben wir uns näher […]

Weiterlesen

Die Fabrik der Zukunft: Die Smart Factory als Zentrum der Industrie 4.0

Die industrielle Produktion von morgen sieht sich mit ganz neuen Herausforderungen konfrontiert. Die Smart Factory bietet dafür einen innovativen, neuen Ansatz.

Die industrielle Produktion in der Fabrik der Zukunft ist in jederlei Hinsicht smart. Intelligente Werkstücke können ihren Bearbeitungsstand kommunizieren, alle Prozesse lassen sich nicht nur digital abbilden, sondern in Echtzeit analysieren und verbessern und nicht zuletzt wird das Gebäude selbst, aus dem die Smart Factory besteht, intelligent sein und maßgeblich zum Erfolg von Unternehmen beitragen. Die industrielle Produktion von morgen sieht sich mit ganz neuen Herausforderungen konfrontiert. Denn in einer globalisierten Welt wird es immer jemanden geben, der ein Produkt billiger herstellen kann. In dieser Hinsicht liefert die Smart Factory einen völlig neuen, innovativen Ansatz. Wie die Smart Factory die […]

Weiterlesen

Warum Data-Science-Projekte langfristig von der DSGVO profitieren werden

Der Artikel zeigt welche Folgen die DSGVO für Unternehmen haben.

Welches Unternehmen beziehungsweise welche Organisation erhebt, sammelt und speichert heute keine Daten? Die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sorgt bei vielen Unternehmen daher für Verunsicherung. Betrifft die neue Datenschutz-Grundverordnung tatsächlich alle Unternehmen oder nur Einzelne? Während sich vor allem kleine und mittlere Unternehmen vor den angekündigten Folgen fürchten, halten wir von der Alexander Thamm GmbH das Inkrafttreten der DSGVO prinzipiell für eine gute Nachricht: Denn jedes Unternehmen ist dadurch angehalten, sich bewusst mit seinem Datenverhalten zu beschäftigen. Das ist in erster Linie eine Chance, um den Umgang mit Daten abzusichern und neue Anwendungsmöglichkeiten zu erschließen. In diesem Blogbeitrag beschäftigen wir uns mit […]

Weiterlesen

1 2 3
top