AT_Logo

Prognose des Einkaufsvolumens

Durch eine automatisierte, datengetriebene EKV Prognose werden Abweichungen zum IST reduziert, Transparenz geschaffen und die Planungssicherheit erhöht.

Herausforderung

  • Ziel ist es ein Prognosemodell zu entwickeln, dass das Einkaufsvolumen pro Geschäftsfeld transparent und homogen gestaltet

  • Bisherige dezentrale Prognosen des EKV durch Geschäftsfelder mit teilweise erheblichen Abweichungen zum IST

Lösung

  • Verknüpfung von Bestellungen,  Materialstamm, Hauptbuchkonten, Planungsdaten (TM1) und aggregieren der Daten

  • Abbildung des historischen EKVs auf unterschiedlichen Granularitäten pro Monatsebene

  • Explorative Zusammenhangsanalyse zwischen Ist und Plan Daten

  • Erstellung eines Prognosemodells mithilfe von ML Methoden auf Basis der historischen EKV Daten

Ergebnis

  • Durch eine automatisierte, datengetriebene EKV Prognose für Warengruppen pro Geschäftsfeld werden Abweichungen zum IST reduziert, Transparenz geschaffen und die Planungssicherheit erhöht

Haben Sie Interesse an eigenen Use Cases?