AT_Logo

Supply Chain Risk Management

Motiviert durch die erste COVID-19 Welle wurde eine individuelle operative Applikation für das Management von Risiken durch Lieferungsausfälle innerhalb von vier Wochen von Anforderung bis produktiver Nutzung implementiert.

Herausforderung

  • Ein Konzern mit internationalen Lieferantenbeziehungen und komplexen Zulieferketten benötigte durch die Auswirkungen der ersten COVID-19 Welle Transparenz auf die daraus resultierenden Auswirkungen.

  • Es bestand kein zentrales Instrument zum Monitoring aktuell betroffener offener Lieferungen, Risikoentwicklungen und eingeleiteten Maßnahmen.

  • Eine Lösung musste innerhalb kurzer Zeit in alle Konzerneinheiten ausgerollt werden.

Lösung

  • Implementierung einer operativen Lösung in Java Spring mit einer Postgres Datenbank als Backend.

  • Visulisierung in der operativen Applikation mit in dieser eingebetteten Apache Superset Dashboards.

  • Tiefergehende Analysemöglichkeiten in Verbindung mit anderen Datenquellen durch Integration der Daten in einen bestehenden Data Lake.

Ergebnis

  • Einführung einer passgenauen Lösung innerhalb kurzer Zeit.

  • Einheitliche operative Steuerung in allen Konzerneinheiten.

  • Automatisiertes Management Reporting bis zum Vorstand.

Haben Sie Interesse an eigenen Use Cases?