Interview mit Alexander Thamm im COM! Magazin

Interview mit Alexander Thamm

In der April Ausgabe des renommierten COM! Magazins ist ein dreiseitiges Interview mit Alexander Thamm zum Thema Data Science erschienen. In dem Interview erzählt er von seinen Anfängen und wie es dazu kam, dass er 2012 in München die erste echte Data Science Beratung gegründet hat. Inzwischen arbeiten knapp 50 Mitarbeiter in dem Unternehmen und zu den zahlreichen Kunden gehören unter anderem BMW, VW, Vodafone, Munich Re und EnBW.

Ein wichtiges Thema bei Data Science Projekten ist die richtige Vorgehensweise. Die Alexander Thamm GmbH hat dafür ein ganzheitliches  Vorgehen, den „Datenkompass“ entwicket. Alexander Thamm vergleicht das Vorgehen mit einem Kochrezept, bei dem die einzelnen Schritte in der richtigen Reihenfolge durchgeführt werden müssen, damit man das perfekte Ergebnis erhält. Anhand des Beispiels eines fiktiven Aftersales Managers eines Automobilherstellers veranschaulicht er den Datenkompass.

Er erläutert außerdem, was aus seiner Erfahrung die Voraussetzungen und Erfolgsfaktoren eines Data Science Projektes sind. Dabei können nicht nur Konzerne von Data Science profitieren, sondern auch für kleine und mittelständische Unternehmen gibt es zahlreiche Anwendungsfälle und Erfolgsgeschichten.

Die Möglichkeiten und Grenzen von Self-Service Data Science im Vergleich zu Self-Service Business Intelligence werden in dem Interview ebenfalls angesprochen. Zum Schluss geht Alexander Thamm noch auf die kommenden Trends im Bereich Data Science ein.

Das ganze Interview können Sie hier lesen:

http://www.com-magazin.de/dl/6/1/8/8/6/0/Data-Science.pdf

 

Tags

top