AT_Logo

DataOps Services

In unserer DataOps kümmern wir uns um den Betrieb und die Wartung Ihrer Plattformen und Machine Learning Algorithmen. Haben Sie bereits ein Data Product erfolgreich implementiert und wollen nun sicherstellen, dass alles reibungslos funktioniert? Dann wenden Sie sich gerne an unsere DataOps Experten. Sie unterstützen Sie dabei, entsprechende Prozesse aufzusetzen und in den Unternehmensalltag zu integrieren.

AT_Data-Ops_Icon-w

DataOps

Kunden, die uns vertrauen

DataOps im Detail

Ist das Produkt bzw. Service marktfähig, ausgerollt und produktiv genutzt, so kann es im nächsten Schritt betrieben, gewartet und weiterentwickelt werden. Im laufenden Betrieb erfolgt ein Monitoring anhand von Service Level Agreements und eine Betreuung im Rahmen des Incidentmanagements durch unsere auf Microsoft Azure-, Amazon Web Services (AWS)- und Google-zertifizierten Experten. Innerhalb des Betriebs von Plattformen stehen Cloud Service-, BigData- oder BI-Plattformen im Fokus. 

Betriebskonzept

Mittels eines Betriebskonzepts können die Betriebsorganisation, Prozesse, Rollen & Verantwortungen, Governance inkl. Reporting und SLA (Service Level Agreements) sowie das erforderliche Toolset beschrieben werden.

Ist-Stand Analyse

Wir analysieren die Ist-Situation und bieten Ihnen Assessment-Workshops für die Standortbestimmung und Roadmap-Definition an. Mit bewährten Standards und Methoden begleiten wir Sie bei der nachfolgenden Umsetzung.

DevOps

In der DevOps-Phase wird das Datenprodukt stetig weiterentwickelt. Hierfür haben sich Methoden wie Testautomatisierung, Continuous Integration sowie Continuous Delivery etabliert.

Servicekatalog

Mittels Servicekatalog kann der zielgerichtete und zeitnahe Aufbau eines Services sichergestellt werden. Vereinbarte Reaktions- und Lösungszeiten sowie Servicetiefen führen zu einem leistungs- und kostentransparenten Servicemodell. Durch die Integration von Offsite- bzw. Shoring-Kapazitäten ergeben sich Skalen- sowie Kostenreduktionseffekte.

Unsere Data Engineering Experten

Case Study: DataOps bei MunichRe

Munich Re ist einer der weltweit führenden Rückversicherer und verfügt über eine riesige Menge an Risikoinformationen. Um dieses Wissen an einer zentralen Stelle zu sammeln und mit weiteren Daten anzureichern, entwickelte Munich Re einen Data Lake. In der Zusammenarbeit mit [at] wurden der Betrieb dieses Data Lakes professionalisiert und die Data Pipelines ausgebaut.

Mehr Informationen zu diesem Projekt finden Sie in unserer kostenlosen Case Study.

Data Operations Munich Re

Das sagen unsere Kunden

„Für das Kick-Off im Bereich Analytics & Information Management der HDI AG haben wir uns Alexander Thamm als Keynote Speaker gewünscht. Unkomplizierter hätte die Organisation und eine bessere Wahl von Speaker nicht sein können: ein wahres Feuerwerk über den Stand von Data (Science), Analytics und digitalen Use Cases!“

– Daniel Magritz & Paul Dittmer – HDI AG –

„Das Projekt mit der Alexander Thamm GmbH war ein voller Erfolg. Mich haben dabei vor allem das tiefe Verständnis für Prozesse und das große Fachwissen der Data Scientists beeindruckt.“

Jürgen Häglsperger | Projektleiter | BMW

„Die Zusammenarbeit mit der Alexander Thamm GmbH war sehr konstruktiv. Die Ergebnisse haben uns in der Digitalisierung unseres Geschäfts einen großen Schritt nach vorne gebracht“

Markus Lipinsky | Chief Digital Officer | MAN

„Alexander Thamm hilft uns, das Kochverhalten unserer Kunden besser zu verstehen und dadurch den Thermomix nachhaltig zu verbessern. Das reicht von einfachen deskriptiven Analysen und Häufigkeiten bis hin zu maschinellem Lernen, um unseren Kunden zum Beispiel relevante Rezepte zu empfehlen.“

Vorwerk

„Die Zusammenarbeit mit Alexander Thamm GmbH hat durch sehr effizientes und professionelles Vorgehen überzeugt und wurde von den 50 Teilnehmern super positiv bewertet.“

Stefan Jacobi | Senior Projektmanager | Porsche

„Der Use Case Workshop gemeinsam mit der Alexander Thamm GmbH hat uns sehr geholfen, das Thema datenbasiertes Motormodell anhand eines konkreten Anwendungsfalls anzugehen.“

Projektleiter | MAN

Sie haben noch Fragen oder wollen direkt starten?

Dann kontaktieren Sie uns!

Simon Decker

Simon Decker

Daten & KI Projekte