#Inside-AT: Unser neuer Senior Data Engineer Ashutosh Bhattacharya

Inside-AT: Unser neuer Senior Data Engineer Ashutosh Bhattacharya.

In unserer #InsideAT Serie stellen wir regelmäßig neue Mitarbeiter vor. Heute ist Ashutosh Bhattacharya an der Reihe. Ashutosh startet bei uns als Senior Data Engineer – im Interview erzählt er uns, was ihn dazu getrieben hat, welchen Background er hat und wie er sein Leben neben der Arbeit am liebsten verbringt.

Über deinen Weg zu uns.

Welche Position übernimmst du bei AT?

Ashutosh Bhattacharya: Ich arbeite als Senior Data Engineer.

Wie bist du auf AT aufmerksam geworden?

Ashutosh Bhattacharya: Ich habe AT auf einer Job-Messe getroffen.

Wieso hast du dich für AT entschieden?

Ashutosh Bhattacharya: Ich interessiere mich für die Produktentwicklung in datengetriebenen Industrien inklusive Big Data. AT bietet mir die einmalige Chance, meine aktuelle Expertise effektiv in die Tat umzusetzen und gleichzeitig weiterhin Neues zu lernen entsprechend meinem Interesse als Data Engineer.

Worauf freust du dich am meisten?

Ashutosh Bhattacharya: Ich freue mich darauf, end-to-end-Lösungen zu entwickeln und dabei moderne Technologien einzusetzen.

Was hast du vorher gemacht?

Ashutosh Bhattacharya: Ich habe mehr als 12 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung mit Java und J2EE gesammelt.

Zu deiner Person.

Wo bist du geboren und aufgewachsen?

Ashutosh Bhattacharya: Ich bin in Indien geboren und aufgewachsen.

Melden Sie sich zum

Data Navigator an.

Erhalten Sie tiefere Einblicke zu den Themen AI, Machine Learning und Deep Learning sowie Zugang zu exklusiven Whitepapern und Events.

Mit Abschicken des Formulars bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und Sie außerdem regelmäßig und jederzeit widerruflich weiterführende Informationen zu diesem Thema und den Services der Alexander Thamm GmbH als Newsletter erhalten möchten.

Was machst du in deiner Freizeit?

Ashutosh Bhattacharya: In meiner Freizeit koche und lese ich gerne.

Was war dein bisher liebstes Reiseziel und wohin möchtest du auf jeden Fall noch reisen?

Ashutosh Bhattacharya: Paris war bisher mein liebstes Reiseziel und dort möchte ich auf jeden Fall noch einmal reisen.

Was war als Kind dein Traumberuf?

Ashutosh Bhattacharya: Als Kind wollte ich Professor werden.

Was ist dein Lieblingsfilm?

Ashutosh Bhattacharya: Mein Lieblingsfilme sind “A Beautiful Mind” und “A Walk To Remember”.

Wie würdest du dich in einem Satz beschreiben?

Ashutosh Bhattacharya: Ich bin eine friedliche Seele.

Was sind deine drei wichtigsten Arbeitsutensilien?

Ashutosh Bhattacharya: Eine Tomatenuhr für Pomodoro, eine Tasse guten Kaffee und mein „Bullet Journal“.

Welches Buch hast du als letztes gelesen?

Ashutosh Bhattacharya: Zuletzt habe ich “The Clean Coder” von Robert C. Martin gelesen.

Auf was könntest du im Reisekoffer auf keinen Fall verzichten?

Ashutosh Bhattacharya: Auf keinen Fall könnte ich auf meine Kopfhörer verzichten.

Was war früher dein liebstes Schulfach?

Ashutosh Bhattacharya: Physik und Mathematik.

Wofür würdest du mitten in der Nacht aufstehen?

Ashutosh Bhattacharya: Um auf meinen Sohn aufzupassen.

Was hast du immer bei dir in der Tasche dabei?

Ashutosh Bhattacharya: Eine Handy- und Geldtasche.

Du interessierst dich auch für eine Tätigkeit bei Alexander Thamm? Dann wirf auf jeden Fall einen Blick auf unsere aktuellen Stellenausschreibungen.

Ich möchte die Stellenanzeigen sehen

Tags

top